Controlling Software Cloud Computing

Controlling Software und Cloud Computing

Controlling Software Cloud Computing. Ein immer wieder neu diskutiertes Thema für den Einsatz von Controlling Software im Mittelstand.

Controlling Software Cloud Computing. Ein sehr aktuelles Thema und auch immer wieder neu diskutiert für den Einsatz von Controlling Software ist Cloud Computing. Bisher wurde Controlling Software meist in den Netz-
werken der jeweiligen Unternehmen direkt im firmeninternen Netzwerk installiert und dann von den Usern genutzt. 
Über VPN – “Virtual Private Network” – können dann, wenn erforderlich, weitere User von jedem Ort auf der Welt sicher auf Ressourcen in diesem  privaten Netzwerk zuzugreifen.

Heute spricht man immer mehr auch beim Einsatz von Controlling Software von Cloud Computing.

Man streift das Thema oft negativ behaftet wie folgt:

  • Wären die kaufmännischen Daten in einer Cloud überhaupt sicher? Das gilt besonders für sensible Daten aus dem Finanz-, Vertriebs- und Personalbereich.
  • Wie können Mitarbeiter überhaupt sicher auf die Cloud zugreifen?
  • Es werden Probleme über die Zuverlässigkeit von Internetanbindungen bzw. unzureichende Bandbreite am Standort für die Internetanbindung vorgeschoben.
  • Gefahr des Verzichts auf die eigene IT-Kompetenz.
  • Was wenn der Cloud-Anbieter in Insolvenz geht?
  • Anpassung eigener Prozesse an die genutzte Software notwendig, da eigene Software möglicherweise in der Cloud nicht zur Verfügung steht.
  • Gefahr des Verstoßes gegen deutsche Datenschutzbestimmungen, insbesondere bei Speicherung der Daten in den USA und in anderen Ländern mit nach deutschem Recht unzureichenden Datenschutzvorkehrungen.1

Controlling Software Cloud Computing

Zudem hält sich wacker der Mythos, dass man Daten, wenn sie einmal in der Cloud waren, niemals löschen kann.

Aber das ist ein Mythos: Bei seriösen Cloud-Anbietern können Daten immer aus der Cloud entfernt werden!

Was von Controllern kaum diskutiert wird sind die Vorteile eines möglichen Cloud Computing wie:

  • Wesentliche Kosteneinsparungen.
  • Keine längerfristige Kapitalbindung.
  • Skalierbarkeit der Dienste.
  • Verschiedene Standorte können so kostengünstig an die Unternehmensressourcen angebunden werden.
  • Verminderung der Abhängigkeit von den eigenen IT-Mitarbeitern durch Datenhaltung in einer Cloud.
  • Hohe Kompetenz im Bereich IT durch den Cloud-Anbieter, die durch das eigene Personal nicht oder nur schwer realisiert werden könnten.1

Vorteile und Nachteile von Cloud Computing zusammengefasst:

Hauptargumente für das Nutzen von Controlling Software in der Cloud sind also wesentliche Kosteneinspa-
rungen, Erhöhung der Effizienz und Flexibilität im Controlling, der IT-Sicherheit sowie die Vereinfachung des IT-Einsatzes im Unternehmen.

Controlling Software in der Cloud wird kommen auch wenn viele heute noch große Sicherheitsbedenken bei diesem Thema haben.

1 Cloud Computing: Alles klar oder nebulös?
   3 Fragen zur Cloud, 3 Antworten nicht nur „für Dummies“,  06.07.15 | Redakteur: Katrin Hofmann

Mehr Informationen zum Thema: Controlling Software Cloud Computing unter kirchhoff-controlling.de

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität! 

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen