Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6

Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6

Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6. Wie Sie schnell, einfach und effizient die benötigten Daten für CP-Finance importieren können. 

Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6. Im Vorbeitrag im Blog zum Thema Inbetriebnahme des Standardmodells zur integrierten Finanz- und Erfolgsplanung CP-Finance ging es um die Festlegung der Konzernstruktur und um ein eventuell durchzuführendes Kontenrahmen-Mapping.    

Video: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und im Finanzcontrolling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite einsetzen sollten?

Personalcontrolling
Sie wollen sich das gratis Video zum Thema ansehen …

10 Ultimative Gründe: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und Finanz-
controlling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite 
einsetzen sollten?

Wenn ja, dann bitte Ihre E-Mail-Adresse eintragen …

 

form_arrow

Im Video einige grundsätzliche Beispiele wie Sie mit dem Modul CP-Finance der Controlling Software Corporate Planning Suite im Mittelstand eine flexible Finanzplanung sowie ein transparentes Finanzcontrolling einrichten können.

8 Datenimport in CP-Finance

In der Regel müssen folgende Importe in CP-Finance durchgeführt werden:

  • Eröffnungsbilanz (einmaliger Import)
  • Monatliche Sachkontenimport (Neu angelegte Konten aus Vorsystem übernehmen) 
  • Import Struktureinheiten (Neue angelegte Struktureinheiten aus Vorsystem übernehmen
  • Monatliche Salden Gewinn- und Verlustrechnung
  • Monatliche Soll-Bewegungen Bilanz
  • Monatliche Haben-Bewegungen Bilanz 
Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6

Bild: Datenübernahme in CP-Finance

Die zu übernehmenden Daten können dabei wahlweise aus:

  • Excel-Dateien
  • CSV-dateien
  • Text-Dateien
  • XML-Dateien
  • Direkte Anbindung einer Datenbank-Tabellen oder
  • bspw. aus der CP-Connectivity

importiert werden.

Bitte beachten Sie beim Import der Eröffnungsbilanz!

Dass beim Import der Eröffnungsbilanz im Punkt ‚Datenauswahl‘ immer Eröffnungsbilanz‘ ausgewählt wird und die Eröffnungsbilanz in den letzten Monat des Vorjahres eingelesen wird. Das ist sehr wichtig und sollte nicht vergessen werden.  

Unter Werkzeuge ‚Datenmonitor‘ sollte dann dies wie folgt aussehen:Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6

Im oberen Bildteil die Einstellungen für die Eröffnungsbilanz (gelb) und im unteren Teil die Einstellungen für das Folgejahr (blau).

Bitte achten Sie auch darauf, dass der Übergang von der Eröffnungsbilanz zum Folgejahr/Folgejahre auch eingestellt wird.  

Im nächsten Beitrag zu den CP-Finance Themen: Stammdaten für Investitionen einrichten.  

Mehr Informationen zum Thema Inbetriebnahme Corporate Planner CP Finance 6 
unter: kirchhoff-controlling.de

Es ist eine Tatsache, Finanzplanung und Finanzcontrolling mit oder ohne Controlling Software CP-Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!  

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen