Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit der Konsolidierungsoftware CP-Cons

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons.

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung. Wie Sie in der Konsolidierung mit CP-Cons enorme Einsparungen an Zeit, Geld und Ressourcen erzielen können! Immer mehr Unternehmen sind konzernartig aufgebaut und international vertreten.

Die deutlich gestiegene Konsolidierungsfrequenz und der Umfang des zu berichtenden Zahlenmaterials lassen sich nur noch mit professionellen Lösungen bewältigen.

Öfters wird leider immer noch behauptet, dass die Einrichtung einer Konsolidierungssoftware sehr zeitaufwendig und auch sehr kompliziert wäre. Dies möchte ich am Beispiel der flexiblen Konsolidierungssoftware CP-Cons (Integration der Management-, Planungs- und Controlling Software CP-Suite) einfach widerlegen.

Also weiter mit der Einrichtung Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons Teil 5: Kapitalkonsolidierung – unterstützt durch einen entsprechenden praxisorientierten Work-flow.

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons

Bild: Konsolidierung Work-flow

Bei der Kapitalkonsolidierung wird das anteilige konsolidierungspflichtige Eigenkapital der Tochtergesellschaften mit dem Beteiligungsbuchwert des Mutterunternehmens verrechnet. Es wird sowohl die Buchwert-, als auch die Neubewertungsmethode unterstützt. Die Wahl der Konsolidierungsmethode kann im Rahmen der „Ebeneneinstellungen“ vorgenommen werden.

Durch die im Kaufdialog erhobenen Daten, sowie den im Rahmen der Konsolidierungseinstellungen getätigten Einstellungen, läuft die Kapitalkonsolidierung automatisiert ab.

D.h. die bei der Erstkonsolidierung im Kaufdialog angelegten Werte für die Abschreibung der Stillen Reserven und des GoF’s, werden in den nachfolgenden Konsolidierungen entsprechend der planmäßigen Abschreibung automatisch berücksichtigt.

Durch das „Saldovortragsprinzip“ werden die Buchungen der Kapitalkonsolidierung in den Folgeperioden fortgeschrieben und müssen somit nicht erneut ausgeführt werden.

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons

Bild: Beispiel für einen kapitalkonsolidierten Abschluss

 

 

 

 

  

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung. Es werden automatisiert berechnet:

Aktivischer Abgrenzungsposten für Konsolidierungsdifferenzen

Hierbei handelt es sich um den vorläufigen Unterschiedsbetrag bei der zweistufigen Kapitalkonsolidierung nach HGB (Buchwertmethode). Der vorläufige Unterschiedsbetrag wird im zweiten Schritt gegen den Geschäfts- oder Firmenwert ausgebucht. 

Anteile an assoziierten Unternehmen

Über dieses Konto wird die Fortschreibung des Equity-Wertes vorgenommen. 

Anteile an verbundenen Unternehmen

Hier ist das Konto aus dem Konzernkontenrahmen einzutragen, auf dem die Beteiligungen an Tochterunternehmen erfasst sind. 

Auflösung des Unterschiedsbetrags der Kapitalkonsolidierung

Erfassung des Jahresfehlbetrags bei Erstkonsolidierung, Verkauf und Zukauf von Anteilen. 

Ausgleichsposten für Anteile anderer Gesellschafter (AfAAG)

Es wird der prozentuale Anteil der Minderheitengesellschafter am Eigenkapital ausgewiesen. 

Eigene Anteile

Hier werden die eigenen Anteile der Einzelgesellschaften im Konzernabschluss gegen die Rücklage eigener Anteile verrechnet. 

Erfolgswirksame Lasten-Realisierung

Die Realisierung der stillen Lasten wird hier verbucht. Die Eingabe erfolgt über den Kaufdialog des entsprechenden Kontos. Die Realisierungszeitpunkte und Beträge sind im Kaufdialog einzutragen und werden automatisch verbucht. 

Geschäfts- oder Firmenwert

Konto zur Erfassung des Geschäfts- oder Firmenwerts aus der Kapitalkonsolidierung. 

Gewinnanteil aus assoziierten Unternehmen

Hier wird der Gewinnanteil aus assoziierten Unternehmen erfasst. 

Gewinnanteil der Minderheitengesellschafter (Ergebnisverwendung)

Hier wird der Gewinnanteil der Minderheitengesellschafter erfasst. 

Gewinnrücklagen

Bei Erstkonsolidierung und Wahl der Methode „Offene Verrechnung mit Konzernrücklagen“ wird dieses Konto bebucht. 

Passivischer Abgrenzungsposten für Konsolidierungsdifferenzen

Hierbei handelt es sich um den vorläufigen passivischen Unterschiedsbetrag bei der zweistufigen Kapitalkonsolidierung nach HGB (Buchwertmethode). Der vorläufige Unterschiedsbetrag wird im zweiten Schritt gegen den Geschäfts- oder Firmenwert ausgebucht. 

Passivischer Unterschiedsbetrag aus Kapitalkonsolidierung

Diese Einstellung wird für die Erfassung eines passivischen Unterschiedsbetrag aus der Kapitalkonsolidierung verwendet. 

Rücklagen für eigene Anteile

Bei dem hier angegeben Konto handelt es sich um die Gegenposition für die eigenen Anteile. 

Verlustanteil aus assoziierten Unternehmen

Hier wird der Verlustanteil aus assoziierten Unternehmen erfasst. 

Verlustanteil der Minderheitengesellschafter (Ergebnisverwendung)

Hier wird der Verlustanteil der Minderheitengesellschafter erfasst. 

Zuführungen zum Unterschiedsbetrag der Kapitalkonsolidierung

Erfassung des Jahresüberschusses bei Erstkonsolidierung, Verkauf und Zukauf von Anteilen.

Kapitalkonsolidierung Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons

 

In jedem Konsolidierungsschritt – so auch bei der Kapitalkonsolidierung – können manuelle Korrekturbuchungen vorgenommen werden. Auch im Funktionsbereich Einzelabschlüsse, können Sie diese Funktion aufrufen.

Im folgenden Beitrag Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons Teil 6:
Die Schuldenkonsolidierung im Rahmen der Management- und Legalkonsolidierung

Es ist eine Tatsache, Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!

Mehr zum Thema: Management und Legalkonsolidierung mit CP-Cons
unterwww.kirchhoff-controlling.de

Terminwunsch1


Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen