Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung mit der flexiblen Konsolidierungssoftware CP-Cons

YOUTube26

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung mit CP-Cons.
Einzelgesellschaften anlegen – Konzernsicht abbilden – Einfach konsolidieren.

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung. Wie Sie in der Konsolidierung mit CP-Cons enorme Einsparungen an Zeit, Geld und Ressourcen erzielen können! Immer mehr Unternehmen sind konzernartig aufgebaut und international vertreten. 

Die deutlich gestiegene Konsolidierungsfrequenz und der Umfang des zu berichtenden Zahlenmaterials lassen sich nur noch mit professionellen Lösungen bewältigen. Öfters wird leider immer noch behauptet, dass die Einrichtung einer Konsolidierungssoftware sehr zeitaufwendig und auch sehr kompliziert wäre.

Dies möchte ich am Beispiel der flexiblen Konsolidierungssoftware CP-Cons (Integration der Management-, Planungs- und Controlling Software CP-Suite) einfach widerlegen. Also weiter mit der Einrichtung Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons Teil 10: Konzernabschluss – unterstützt durch einen entsprechenden praxisorientierten Work-flow.

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung CP-Cons

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung

Bild: Konsolidierung Work-flow

Die Abschluss-Ansichten umfassen die Bilanz, die GuV, die Kapitalflussrechnung sowie die Ergebnisverwendung und die Statistischen Angaben.

Die Funktionen befinden sich im Funktionsbereich „Übersichten“ der Navigationsleiste. 

Alle Rechnungswesenentitäten werden in Form einer Baumstruktur angezeigt.

Die Bilanz kann zusätzlich als T-Konto angezeigt werden. 

Wählen Sie dazu im oberen Teil des Arbeitsbereichs die Registerkarte ‚T-Konto‘ aus.

Auf Konzernebene besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich in allen Rechnungswesenentitäten einen ‚Spaltenreport‘ anzeigen zu lassen, der alle Gesellschaften (Einzelabschlüsse) und Konzernabschlüsse (abhängig von der „Dimension“) nebeneinander anzeigt.  

Zusätzlich zu den bereits beschriebenen Ansichten, besteht sowohl auf Einzel- wie auch auf Konzernebene die Möglichkeit, sich eine Überleitung der Werte anzeigen zu lassen.

Klicken sie hierzu auf den Karteireiter ‚Überleitung‘.

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung

Bild: Konzernabschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


I
m rechten Teil der Arbeitsleiste befinden sich drei Auswahllisten, über die die Anzeigeoptionen modifiziert werden können.

Sie haben die Möglichkeit die Darstellung des Zahlenformats (EUR, EUR Tsd, EUR Mio), die Anzahl der Nachkommastellen und das Anzeigeformat negativer Zahlen einzustellen. 

Entwicklung des Saldos hluss Management und Legalkonsolidierung mit CP CONS

Klicken Sie auf den Button „Entwicklung des Saldos“, um einen Report zu generieren, der ihnen die Zusammensetzung der aktuellen Position inklusive aller historischen Buchungen anzeigt. Lesen Sie mehr dazu im Abschnitt „Saldovortragsprinzip“. 

Mit den Auswahlkästchen im linken Teil der Arbeitsleiste, haben Sie die Möglichkeit ‚0-Zeilen‘ auszublenden und die „veränderten Positionen hervorzuheben“ (diese erscheinen Fett markiert). 

Außerdem kann durch das Markieren von ‚Drill through‘ die Zusammensetzung der aktuell selektierten Position, aufgeschlüsselt nach Einzelgesellschaften, angezeigt werden.

Mit dem Markieren von ‚Drill down‘ lassen sich die Buchungen anzeigen, die dem Konto zuzuordnen sind.

Befinden Sie sich in der Überleitungsansicht, können neben den aktuellen Buchungen auch die historischen Buchungen angezeigt werden.

Klicken Sie hierzu in die Spalte ‚Historische Buchungen‘ bei aktivierter ‚Drill down‘ Funktion. Um sich anschließend wieder die Buchungen der Aktuellen Periode anzeigen zu lassen, klicken Sie wiederum in die Spalte ‚Aktuelle Buchungen‘.

In beiden Fällen können Sie sich durch einen Klick auf die Buchungsnummer die entsprechenden Details anzeigen lassen.  

Haben Sie ‚Drill down‘ oder ‚Drill through‘ selektiert, kann über den „Export“-Button die Ansicht der Buchungen in einen Report exportiert werden. 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich im „Konsolidierungskreis“ die Bilanz abhängig von der „Dimension“ anzeigen zu lassen. Klicken Sie hierzu im unteren Teil auf den Button „Abschluss einblenden“. 

Export

In allen Ansichten besteht die Möglichkeit, aus den angezeigten Daten einen Report zu generieren oder alternativ die Daten in eine CSV-Datei oder das Modul Corporate Planner zu exportieren.  

Kontextmenü

Das Kontextmenü beinhaltet häufig genutzte Funktionen sowie die Möglichkeiten Positionen, Konten oder Partner auf- bzw. zu zuklappen.

Konzernabschluss Management Legalkonsolidierung CP-Cons ist vollbracht – die Konsolidierung ist fertig!

Der Konzernabschluss wird „verriegelt“, so dass niemand mehr – ohne die Berechtigung zu haben –
am konsolidierten Konzernabschluss etwas ändern kann.

Im letzten Beitrag Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons Teil 11:
Noch etwas zu einer mögliche Spiegelkonsolidierung

Es ist eine Tatsache, Management- und Legalkonsolidierung mit CP-Cons macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!

Mehr zum Thema: Management und Legalkonsolidierung mit CP-Cons
unterwww.kirchhoff-controlling.de

Terminwunsch1


Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen