Risikokonsolidierung mit CP Risk einfach & genial

YOUTube30

Risikokonsolidierung mit CP Risk – Identifikation, Bewertung, Analyse, Kontrolle und Konsolidierung von Risiken.

Risikokonsolidierung mit CP Risk. Das Risikomanagement als integraler Bestandteil des Controllings ist Grundlage für systematisches Erkennen, Bewerten, Steuern und Kontrollieren von Risiken. 

Das Modul CP-Risk führt Sie durch einen übersichtlichen Risikomanagement-Prozess von der Risikoidentifikation bis zur Erstellung eines vollständigen Risikohandbuchs

Der Risiko-Management-Prozess in CP-Risk

  • Risikoidentifikation
  • Risikobewertung
  • Risikoanalyse
  • Risikokommunikation
  • Risiko Dokumentation

Bewerten Sie die Unternehmensrisiken anhand von Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenshöhe und stellen Sie sie in einem  Risikoportfolio transparent dar. Der Gesetzgeber sieht den Einsatz eines Risikomanagement-
systems für Aktiengesellschaften wie auch für Unternehmen mit der Rechtsform der GmbH und GmbH & Co. KG vor. 
Das Modul CP-Risk der Corporate Planning CP-Suite unterstützt Sie hierbei in vollem Umfang.  

Ein kurzes Beispiel dazu:

Unternehmensgruppe mit 3 selbstständigen Filialen.

Risikokonsolidierung mit CP Risk

Bild: Risiko Konsolidierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jede Filiale hat eine eigene Risikomanagement Datei Filiale_1, Filiale_2, Filiale_3 usw. …

In diesen Dateien werden die einzelnen Risiken für die jeweilige Filiale entsprechend Schaden, Eintritts- Wahrscheinlichkeit, Auswirkung etc. dokumentiert. Wobei in der Datei Master die gemeinsamen Risiken über alle Filialen hinweg verwaltet werden. In den einzelnen Filialen können dann aber auch zusätzliche – nur in dieser Filiale auftretende Risiken – zusätzlich integriert werden.

Risikokonsolidierung mit CP Risk

Bild: Auswahl Datenbasis für die Risiko Konsolidierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der „Risk Master“ kann konsolidierende Datenbasen definieren, in denen die untergeordneten Datenbasen verglichen und konsolidiert werden können. Bei der Bewertung der untergeordneten Datenbasen ist deren Eintrag in der Geld-Gegenwert-Tabelle zum gewählten Zeitschritt ausschlaggebend. Die Risiken werden in den untergeordneten Datenbasen in Geld-Gegenwerte umgerechnet, die dann bei der Konsolidierung addiert werden.

Mit der Geld-Gegenwert-Tabelle der Konsolidierungsdatenbasis werden die Bewertungen aus Konzernsicht zurückgerechnet. Es können beliebige Filial/Tochter-Gruppen gebildet werden und für die Konsolidierung selbst stehen umfangreiche Filtermöglichkeiten zur Verfügung. Die Risiken der einzelnen Filialen werden in einer Risikomanagement Konsolidierung Datei automatisiert übernommen und können nun beliebig nach Höhe des Schadens, Eintritts-Wahrscheinlichkeiten etc. gefiltert werden. 

Dies gilt einerseits für die Risiken generell als auch andererseits über die Filialen hinweg.

Risikokonsolidierung mit CP Risk

Risikokonsolidierung mit CP Risk

Bild: Filter für Risiko Konsolidierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Nun kann die eigentliche Risiko-Konsolidierung über alle Filialen hinweg erfolgen.

Risikokonsolidierung mit CP Risk

Bild: Beispiel zur Risiko Konsolidierung

 

 

 

 

 

Es ist eine Tatsache, Risikomanagement mit oder ohne Controlling Software macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job!

Mehr Informationen zum flexiblem Risikomanagementsystem CP Risk
unter: www.kirchhoff-controlling.de

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen