Corporate Planner Nutzung Parameterbaum

Corporate Planner Nutzung ParameterbaumCorporate Planner Nutzung Parameterbaum. Wie Sie bei Master/Client Anwendungen Daten aus einem separaten Parameterbaum integrieren können.

Corporate Planner Nutzung Parameterbaum. In immer wiederkehrenden Abständen erhalten wir Anrufe zur Thematik Master/Client Anwendung und dabei Nutzung von Parameterbäumen. 

Was ist ein Parameterbaum und was versteckt sich dahinter?

Jede bereits vorhandene Baumstruktur kann als Masterstruktur verwendet werden. Es empfiehlt sich, die als Masterbaum verwendeten Strukturen in einer eigens dafür angelegten Datenbasis (Master-Datenbasis) abzu-
legen und dort zu pflegen. Enthält die als Masterbaum verwendete Struktur Felder mit Verweisen, ist darauf zu achten, dass diese Verweise den als Masterbaum definierten Strukturbereich nicht verlassen.

Würden die Verweise außerhalb der Masterstruktur liegen, wäre das Ziel dieser Verweise in der Clientbaum-Datenbasis nicht definiert. Durch die Nutzung des Parameterbaums kann diese Reglementierung gewollt umgangen werden. Ein solcher Parameterbaum kann zum Beispiel verwendet werden, um globale Parameter für Formeln (z. B. Mehrwertsteuer, Rabatte, Kostensätze etc.) außerhalb des Masterbaums zu verwalten.

Da der Masterbaum normalerweise keine Bezüge außerhalb der Masterstruktur zulässt, muss in der Client-
definition hinterlegt werden, in welchen Zweigen die Felder für den Außenbezug zu finden sind.
Diese Information geben Sie im Bereich ‚Parameterbaum‚ an, indem Sie jeweils die Wurzelfelder der Parameterbäume in der Master- sowie der Client-Datenbasis auswählen.

Dafür ist es erforderlich, in der Client-Datenbasis ein Feld namens „Parameter“ anzulegen, auf welches in der Masterbaumdefinition Bezug genommen werden kann. Über die Buttons „Suchen“ können Sie die Wurzelfelder auswählen.

Ein kurzes Beispiel zur Verwendung eines Parameterbaums:

Die Beispielstruktur in Corporate Planner enthält einen Masterbaum. Hier ist die Kontenstruktur hinterlegt. Im Masterbaum werden also Kosten- und Erlöskonten gehalten. Außerdem gibt es im Masterbaum ein Feld/oder Felder, die einen Verweis auf außerhalb des Masterbaums stehende Werte zugreifen.
Im gegeben Fall steht im Parameterbaum ein Rabatt von 10 Prozent auf den Umsatzwert.

Die Struktur des Parameterbaumes im Client wird bei der Masterbaumaktualisierung automatisch dem Master entsprechend angelegt. Bezüge im Masterbaum, die auf Felder des Parameterbaumes zeigen, werden bei der Aktualisierung zugelassen.

Das heißt auf jeden eingelesenen oder von Hand eingetragenen Umsatzwert wird automatisch ein Rabatt in Höhe von 10 Prozent berechnet und auch für das Feld eingetragen. Wird der Parameterwert bspw. für die Monate August bis Oktober auf 6 Prozent geändert, werden alle Produkte in diesem Zeitraum mit einem Rabatt von nur 6 Prozent berechnet.

Der Clientbaum enthält alle entsprechenden Produkte an die die Masterstruktur entsprechend des Master/Client Prinzips „angehangen“ wird. Daraus folgt, dass für all diese Produkte ein Rabatt in Höhe des im Parameter-
baums eingetragenen Rabatts berechnet wird.  

Corporate Planner Nutzung Parameterbaum

Bild: Nutzung eines außerhalb der Masterstruktur liegenden Parameterbaums

Kommt ein neues Produkt in die Clientstruktur gilt der Rabatt natürlich für dieses Produkt. Natürlich können
im Parameterbaum auch weitere Berechnungsfelder hinterlegt werden. Zu beachten ist aber, dass man nicht vergisst im Master die entsprechenden Parameterberechnungen den Feldern zuzuordnen.

Corporate Planner Nutzung Parameterbaum

Bild: Parameterbaum Client

Corporate Planner Nutzung Parameterbaum

Zuletzt noch ein Tipp: Beachten Sie bitte, dass im Parameterbaum für den Client sich die Felder aus dem Parameterbaum Master selbständig anlegen. Aus dieser Tatsache heraus sind wie im Bild (braune Farbe) dargestellt diese Felder ebenfalls in der Farbe wie auch die Masterbaumstruktur im Clientbaum.

Gepflegt werden die Parameterwerte im Parameterbaum Client.

Es ist eine Tatsache, Planung und Budgetierung mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit, Freiheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!

Mehr zum Thema: Corporate Planner Nutzung Parameterbaum
unterwww.kirchhoff-controlling.de

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!


Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte lasse dieses Feld leer.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen