Corporate Planner Standardmodell CP Finance

Corporate Planner Standardmodell CP Finance

Corporate Planner Standardmodell CP Finance –
Die Softwarelösung für integrierte Finanz- und Erfolgsplanung.

Corporate Planner Standardmodell CP Finance. CP-Finance – Integrierte Finanzplanung – neu definiert!
Das Zusammenwirken von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Cashflow-Rechnung stellt für jedes Unternehmen eine große Herausforderung dar. 

Vielfältige Einflussgrößen wirken auf den Planungsprozess ein und erfordern somit eine solide und betriebswirtschaftlich korrekte Umsetzung. 

Corporate Planner Finance bietet sowohl für Einzelunternehmen als auch für Konzerne eine betriebswirtschaftlich-technisch durchdachte, einfach zu handhabende Softwarelösung, die den besonderen Herausforderungen der integrierten Finanz- und Erfolgsplanung gerecht wird.

Video: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und im Finanzcontrolling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite einsetzen sollten?

Personalcontrolling
Sie wollen sich das gratis Video zum Thema ansehen …

10 Ultimative Gründe: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und Finanz-
controlling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite 
einsetzen sollten?

Wenn ja, dann bitte Ihre E-Mail-Adresse eintragen …

 

form_arrow

Im Video einige grundsätzliche Beispiele wie Sie mit dem Modul CP-Finance der Controlling Software Corporate Planning Suite im Mittelstand eine flexible Finanzplanung sowie ein transparentes Finanzcontrolling einrichten können.

CP-Finance ermöglicht auf der einen Seite die Integration von operativen Planungsansätzen.

Auf der anderen Seite stehen für die Management- und Legalkonsolidierung von Konzernen alle Daten und Konten der integrierten Finanz- und Erfolgsplanung zur Verfügung. So besteht jederzeit ein schlüssiger und durchgängiger Wertefluss von der operativen Planung über die integrierte Finanz- und Erfolgsplanung bis hin zur Konzernkonsolidierung. Durch Work-flow Steuerung wird der Anwender Schritt für Schritt  durch den Finanzplanung Prozess geführt. 

Übersichtlich werden die einzelnen Teilschritte aufgeführt, unterteilt. START für die Grundeinstellungen.
PLANUNG für den eigentlichen  Finanzplanungsprozess. REPORTING & ANALYSEN für weiterführende Analysen. Ist ein Teilprozess abgeschlossen, führt das Programm den Anwender systematisch weiter zum nächsten Teilschritt, bis alle erforderlichen Angaben getätigt wurden. 

Corporate Planner Standardmodell CP Finance

Bild: Logik Bausteine für die Plantabelle erstellen

 Corporate Planner Standardmodell CP-Finance
Kurzvideo: CP-Finance

Corporate Planner Finance ist der entscheidende Baustein für eine fundierte und proaktive Entscheidungsfindung im Zusammenspiel von Ergebnis, Liquidität und Wertschöpfung.

Mit Corporate Planner CP-Finance Schritt für Schritt durch den Finanzplanungsprozess:

  • Gesellschaftsinformationen
    Definieren Sie Einzelgesellschaften oder Ihre Konzernstruktur mit Kontenrahmen, Gliederung und Währung
  • Datenimport
    Binden Sie Ihre Vorsysteme an und importieren Sie neben Summen- und Saldenlisten, Partner- und Segmentinformationen auch Ihren Investitionsplan.
  • Aufwands- und Ertragsplanung
    Planen Sie Umsatzerlöse, Materialaufwand, Personalaufwand, Kontokorrentverzinsung, Einkommens- und Ertragssteuern oder Bestandsveränderungen mit flexiblen Zahlungsplänen unter Berücksichtigung von veränderten Zahlungsverhalten, Fristen und Veränderung von Rahmenbedingungen im Zeitverlauf.
  • Bilanzplanung
    Berücksichtigen Sie Besonderheiten bei Rückstellungen, Rechnungsabgrenzungen, Bestandsauflösungen sowie Bilanzveränderungen der Ergebnisverwendung,
  • Intercompany-Planung
    Planen Sie interne Liefer- und Leistungsbeziehungen im Konzern bspw. nach dem Leader/Follower-Prinzip.
  • Kredit- und Investitionsmanagement
    Nutzen Sie die Möglichkeiten der Investitionsplanung mit frei definierbaren Zahlungsplänen, Abschreibungsarten, Fördermitteln, Operate- und Financial-Leasing, Erstellung einer Abschreibungsvorschau und Abbildung Ihrer Darlehensplanung mit detaillierten Tilgungs- und Zinszahlungsvereinbarungen.
  • Simulation durch individuelle Parameter
    Verdeutlichen Sie bspw. die Auswirkungen eines Debitorenmanagements über Zahlungsziele, die Zinsoptimierung durch Wechsel des Bankkonsortiums oder simulieren Sie Plananpassungen und rollierenden Forecast auf Bilanz und Cashflow.
    (vgl. CP Corporate Planning AG – Corporate Report März 2013)
Corporate Planner Standardmodell CP Finance

Bild: CP-Finance Plantabelle

  jetzt-hier-eintragen

Kurzvideo: CP-Finance

Vorteile CP-Finance:

  • Transparenter Finanzplanungsprozess für einen umfassenden Überblick
  • Aktuelle und zukünftige Liquiditätslage jederzeit im Blick
  • Rechnungslegungsstandards wie HGB, IAS/IFRS oder US-GAAP parallel anwendbar
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Währungen sowie Umrechnungen
  • Integriertes Investitions- und Kreditmanagement unterstützt detailliertes Planen
  • Integrierte BWL-Logik für jegliche Planungsanforderungen
  • Vielfältige Reporting- und Analysemöglichkeiten
  • Abbildung von verschiedenen Mandanten, Gesellschaften oder Konzernstrukturen
  • Einheitliche Datenbasis gewährleistet konsistente Werte

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität! 

Mehr Informationen zu Corporate Planner Standardmodell CP Finance
unter 
www.kirchhoff-controlling.de


Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen