CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung –
Standardmodell zur Integrierten Ergebnis- und Finanzplanung

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung. (Teil 3: Finanzplanung und Umsetzung in Logikbausteinen)

Um die komplexe Thematik effizient umzusetzen, wurde die Integration CP-Finance als Softwarelösung für eine Integrierte Finanz- und Ergebnisplanung entwickelt. Die Integration CP-Finance der Controlling Software ist Work-flow gesteuert und führt somit den Anwender Schritt für Schritt durch den Finanzplanungsprozeß. 

In Weiterführung meines Beitrags vom 04.04.2014  zur Einrichtung von Basics zur Einrichtung Integrierte Finanzplanung CP-Finance (Work-flow Einrichtung erste Schritte) in diesem Beitrag nun den eigentlichen Planungsaktivitäten im Rahmen der Integrierten Finanzplanung.

Video: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und im Finanzcontrolling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite einsetzen sollten?

Personalcontrolling
Sie wollen sich das gratis Video zum Thema ansehen …

10 Ultimative Gründe: Warum Sie gerade bei der Finanzplanung und Finanz-
controlling das flexible Modul CP-Finance der CP-Suite 
einsetzen sollten?

Wenn ja, dann bitte Ihre E-Mail-Adresse eintragen …

 

form_arrow

Im Video einige grundsätzliche Beispiele wie Sie mit dem Modul CP-Finance der Controlling Software Corporate Planning Suite im Mittelstand eine flexible Finanzplanung sowie ein transparentes Finanzcontrolling einrichten können.

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung
(Einrichtung Logikbausteine)

Durch das Anlegen eines Logikbausteins werden zum einen die betriebswirtschaftliche Logik und zum anderen die wechselseitigen Beziehungen in den Planungsbereichen berücksichtigt. Die Logikbausteine können auf verschiedene Art und Weise Planwerte aufnehmen und erlauben die Steuerung des Planwerteflusses unter Berücksichtigung von Parametern und Zahlungszielen. 

Folgende Standard Logikbausteine stehen dem User zur Verfügung:

Erträge Aufwendungen
Abschreibungen Investitionen
Aktive Rechnungsabgrenzung – Einstellung berechnet Aktive Rechnungsabgrenzung – Auflösung berechnet
Passive Rechnungsabgrenzung – Einstellung berechnet Passive Rechnungsabgrenzung – Auflösung berechnet
Bestandsveränderungen Bestandsauflösung IST-Forderungen
Rückstellungen – Bruttowertmethode Rückstellungen – Nettowertmethode
Rückstellungen – Verbrauch berechnet Rückstellungen – Bildung berechnet
Rückstellungen – Auflösung periodenfremd Rückstellungen – Auflösung periodengerecht
Passivtausch Aktivtausch
Aktiv – Passiv – Mehrung Aktiv – Passiv Minderung
Operatives Leasing Financial Leasing
Kredite Gewährte Kredite
Steuerrückstellungen Steuerzahlung
Ergebnisverwendung – Einstellung  Ergebnisverwendung – Entnahmen
KK-Zinsen Forderungsabbau

Der User kann jetzt einen Logikbaustein entsprechend seiner Plan-Anforderungen für die G+V oder Bilanz-
planung auswählen  
Im gegebenen Fall kann der User auch diesen Logikbaustein entsprechend seiner Vorstellungen modifizieren oder anpassen. 

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

Bild: Auswahl eines vorhandenen Logikbausteins

Nun muss der User nur noch die Parameter des Logikbausteins anpassen:

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

Bild: Einstellung notwendiger Logikbaustein Parameter

 

 

Folgende Anpassungen müssen also noch durch den User vorgenommen werden:

Damit jeder Logikbaustein in der Planungstabelle die ermittelten Werte auch richtig auf die Zeiträume verteilen kann müssen noch folgende Parameter vom User eingestellt werden: 

  • Planvariante auswählen (Einzelwert, Formel, Dateiverweis, Kontenplanung vererbt) 
  • Parameter auswählen (Umsatzsteuersatz, zahlungswirksam oder zahlungsunwirksam, mit oder ohne Anzahlung etc)
  • Quelle der Plandaten definieren (Wo kommen die Daten her?)
  • Parameter definieren (Zahlungsplan, Dauerfristverlängerung etc.)
  • Planzuordnung (Konten, die die Werte aufnehmen) 

Aber dazu mehr in meinem nächsten Blog Beitrag.

Es ist eine Tatsache, Finanzplanung und Finanzcontrolling mit oder ohne Controlling Software CP-Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job! 

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

CP Finance Finanzcontrolling und Finanzplanung

Mehr zum Thema – Controlling Software CP Suite Finanzplanung
unter: kirchhoff-controlling.de

Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen