Controlling Software im Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer?

YOUTube34

Controlling Software im Mittelstand. Controlling Software einfach zu kompliziert,
zu zeitaufwendig und natürlich auch zu teuer? Mythos oder Wahrheit?

Controlling Software im Mittelstand. In diesem Beitrag aus den angekündigten „Die zehn typischen Controlling Fehler“. Heute Controlling Fehler 6: Controlling Software im Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer?

Beraterfirmen erklären, in Fachartikeln ist nachzulesen, Controller Kollegen meinen, sogenannte Excel Experten beschwören, dass Controlling Software im Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer ist. Wenn Ihre Geschäftsidee auf der Vermarktung von Excel Lösungen  beruhen würde – würden sie sich gern die fütternde Hand wegschlagen lassen oder den Ast auf dem sie sitzen absägen, auf dem Sie seit Jahren Geld verdient haben? 

Würden Sie nicht auch versuchen ihren Status zu erhalten und wie ein Prediger von Unternehmen zu Unternehmen ziehen und ihre mit viel Aufwand erstellten Excel Lösungen anpreisen?

Controlling Software im Mittelstand

Bild: Willkommen im Himmel für Excel-Musterlösungen.


 

 

 

 

In diesem „Himmel Schaufenster“ liegen wohl geordnet viele kleine, große und bunte Schachteln vor dem potentiellen Anwender bereit. Diese Schachteln sind gefüllt mit vielen kleinen „Wundertütchen“ mit wirklich einfachen Lösungen. Diese Lösungen kann man meist auch sofort und ohne viel Aufwand dann in seinem Unternehmen umsetzen.

Sie sind aber in der Regel nur sogenannte „Insellösungen“. Probleme bereiten oft die „großen Wundertüten“ mit denen man eigentlich komplexes Controlling Know-how, wie beispielsweise Integrierte Finanzplanung, mehrstufige Deckungsbeitragsrechnungen, Produkterfolgs- und Kundenerfolgsrechnungen etc. umsetzen könnte oder möchte.

Hier treffen einige Controller schnell an ihre technischen und inhaltlichen Grenzen.

Meist haben nur wieder echte Excel Experten eine Chance den Inhalt auch entsprechend in ihrem Haus umzusetzen. „Excel Spezialisten“ versuchen ständig – mit Hilfe der in den Fachbüchern, E-Book‘s und Workshops angepriesenen Musterlösungen – diese dann auch in Ihr Unternehmenscontrolling einzubauen.
Es werden betriebswirtschaftliche Grundfunktionen im Rahmen der Planung, Analyse und Reporting, die in einer Controlling Software meist enthalten sind, einfach mit mehr oder weniger Erfolg zeitaufwendig in Excel einfach „nachgebaut“.

Manchmal zu spät merken einige Controller, dass eben mehr dazu gehört die vielfach gepriesenen Musterlösungen dann auch in Ihrem Unternehmen mit Leben zu füllen.

Oft bleiben diese „großen Wundertüten“ – obwohl sie in irgendeiner Form auch nur wieder eine „Insellösung“ darstellen – eben für den „Excel Normalo“ eine unüberwindbare Hürde.

Das heißt in keinem Fall, dass diese angebotenen Musteranwendungen nicht betriebswirtschaftlich fundiert, durchdacht, anwendungsorientiert und von wirklichen Experten erstellt wurden. 
Daran habe auch ich keinen Zweifel. Ständig erzählt man mir wie toll doch Excel in allen Fachbereichen der Unternehmen für das Controlling funktioniert. 

Schaut man sich aber dann die Lösungen mal genauer an – unabhängig vom Aufwand mit dem sie erstellt wurden – tritt zumindest bei mir meist Ernüchterung ein – manchmal kann ich gar nicht glauben auf welcher Basis in einigen Unternehmen Entscheidungen vorbereitet und natürlich auch getroffen werden. 

Zahlen werden vom Management angezweifelt, unbeachtete Reports, unbeantwortete Fragen nach den für die Manager relevanten Kennzahlen und dann Überstunden und Mehrarbeit, immer wieder Änderungen in Unmengen von Excel Tabellen oder Anpassung von Excel Makros oder OLAP-Würfel, weil aus dem Nichts neue Anforderungen nach Führungsinformationen auftauchen, die eben noch so nicht definiert sind.

Verhindern lassen sich solche Probleme, indem Excel in eine vollwertige Controlling Software integriert wird. Diese dient als verlässliche, konsistente Datenquelle und Excel kann nach wie vor als Ausgabemedium genutzt werden. Somit ist allen Interessen innerhalb eines Unternehmens Rechnung getragen: Anwender können weiterhin mit dem vertrauten, leicht zu bedienenden Excel arbeiten und Unternehmensverantwortliche können sich darauf verlassen, nur mit verlässlichen Daten zu hantieren.

Controlling Software im Mittelstand

Ich behaupte die These: Controlling Software ist für den Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch
zu teuer ist einfach FALSCH.
 

Die Wahrheit ist – dass man mit Controlling Software enorme Einsparungen an Zeit, Geld und Ressourcen im Management und Controlling erzielen kann und trotzdem nicht auf die gewohnte Arbeitsumgebung von Excel verzichten muss. 

Zusammenfassung: Controlling Software im Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer?

Wenn das, was Sie derzeit nutzen, also Excel oder ein herkömmliches BI-System ist, werden Sie wesentlich mehr Zeit und Ressourcen für die Erfassung und Aufbereitung von Daten aufwenden müssen – als für das Treffen faktenbasierter Entscheidungen. Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software macht den Unterschied zwischen Stress, Überstunden, Mehrarbeit, und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit, Kreativität, Freiheit im Job sowie Erhöhung Ihrer Lebensqualität!

Controlling Software im Mittelstand

Bild: Zeit zum Handeln im unternehmensweiten Controlling!

Soweit zur Problemstellung:Controlling Software im Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer? 

Im nächsten Beitrag aus den „Die zehn typischen Controlling Fehler „

Controlling Fehler Nummer 7: 
Wir machen doch Controlling, aber manchmal kommt es allen so vor, als ob unsere Abteilungen jede für sich und aneinander vorbei controllen!
Zum strategischen Controlling haben wir einfach keine Zeit.

Warum ist das in einigen Unternehmen heute noch an der Tagesordnung?

Im Beitrag möchte ich dies gern mit eigenen Praxis Beispielen aus meiner 20`jährigen Controlling Arbeit untersetzen.

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!

Mehr zum Thema – Die zehn typischen Controlling Fehler

unterwww.operatives-controlling4winners.de

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen