Controlling Know how

Controlling Know how

Fehlendes Controlling Know how?

Controlling Know how. In diesem Beitrag aus den angekündigten „Die zehn typischen Controlling Fehler“ –Heute Controlling Fehler 8: Controlling haben wir so schon immer gemacht und warum sollten wir unser Controlling Know-how ändern?

Die Controlling Arbeit muss zukünftig in wesentlich kürzerer Zeit auf einem völlig neuen Anforderungsniveau realisiert werden. Für jedes Unternehmen wird es immer entscheidender sein, zeitnah über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends informiert zu sein und natürlich auch zu informieren. 

Auch wenn möglicherweise plötzlich Budget- und Unternehmenspläne über Nacht ein Verfallsdatum erhalten, Analysen neu interpretiert und Reportstrukturen verändert werden müssen, so werden softwaregesteuerte Instrumente zur Planung von Szenarien, automatische Forecast Berechnung oder Was-wäre-wenn-Analysen zwingend immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Es stellen sich die beiden Fragen:

  1. Wie gut sind Controlling Abteilungen sowie die Mitarbeiter in den Unternehmen auf die Lösung dieser wesentlich komplexeren Aufgabenstellungen für die Zukunft vorbereitet und reicht das bisherige Controlling Know how aus?
  2. Kann die gegenwärtige Organisation im Controlling sowie die verwendeten klassischen Instrumente und Werkzeuge künftig diese neuen Herausforderungen im unternehmensweiten Controlling noch erfüllen?   

Die Welt ändert sich – aber manche Controller leben noch immer in Ihrer eigenen Welt.

  • Jahr 2000 – Das Internet nimmt Fahrt auf …Viele Controller nutzen Excel für ihre tägliche Controlling Arbeit …
  • Jahr 2004 – Soziale Netzwerke gewinnen sprunghaft an Bedeutung  (Facebook, YouTube, eBay, XING, twitter etc.) –
    Viele Controller nutzen weiterhin Excel für ihre Controlling Arbeit …
  • Jahr 2010 – Mobiles WEB gehört zum Alltag (iphone, ipad etc.) –Controller nutzen noch immer Excel für ihre tägliche Controlling Arbeit …
  • Jahr 2014 – Das WEB hat uns alle erfasst und ist überall. 

Ständig erzählt man mir, wie toll doch Excel in allen Fachbereichen der Unternehmen für das Controlling funktioniert. Schaut man sich aber dann die Lösungen mal genauer an – unabhängig vom Aufwand, mit dem sie erstellt wurden – tritt zumindest bei mir meist Ernüchterung ein. Manchmal kann ich gar nicht glauben, auf welcher Basis in einigen Unternehmen Entscheidungen vorbereitet und natürlich auch getroffen werden. 

Und genau aus diesen eben aufgeführten Gründen wurde und wird in vielen Fachabteilungen der Unternehmen jahrelang fast ausschließlich Excel im Bereich Controlling zur Analyse, Erstellung von Berichten und zum Reporting eingesetzt.

Des Öfteren geht es dabei in der täglichen Controlling Arbeit nicht um Vervollkommnung des Controlling Know-how allgemein, sondern im Besonderen mehr darum, wie man die aktuellen Controlling Anforderungen in Excel auch umsetzen kann!

Controlling Know-how

Bild: 5 vor 12 – Zeit zum Handeln!

Wer nur Excel kennt ist natürlich in seinen selbstgestrickten und seit Jahren angewendeten Tabellen- und Datenbank Lösungen gefangen. 

Untersucht man dies genauer, wird deutlich, dass nur ca 10% der Unternehmen im Mittelstand eine Controlling Software im Einsatz haben. Diese Unternehmen nutzen ganz bestimmte standardisierte Techniken und Werkzeuge, die ihnen ein wesentlich schnelleres und effektiveres Reagieren auf neue Anforderungen ermöglichen.

 

Controlling Know-how

Bild: Anteil Unternehmen im Mittelstand, die eine  Controlling Software nutzen

Im Gegensatz zu den „Excel Spezialisten“, die ständig versuchen mit Hilfe der in den Fachbüchern, E-Book‘s und Workshops angepriesenen Musterlösungen diese dann auch in Ihr Unternehmenscontrolling einzubauen.

 

Es werden betriebswirtschaftliche Grundfunktionen im Rahmen der Planung, Analyse und Reporting, die in einer Controlling Software meist enthalten sind, einfach mit mehr oder weniger Erfolg zeitaufwendig in Excel einfach „nachgebaut“.

Manchmal zu spät merken einige Controller, dass eben mehr dazu gehört die vielfach gepriesenen Musterlösungen dann auch in Ihrem Unternehmen mit Leben zu füllen. 

Zusammenfassung:

Controlling haben wir so schon immer gemacht und warum sollten wir das nun ändern? Excel ist aus dem heutigen Controller Alltag in Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Jedoch sollte die Software nicht zweckentfremdet eingesetzt werden.

Und genau diese Zweckentfremdung von Excel passiert leider Tag für Tag millionenfach in vielen Unternehmen Deutschlands

Soweit zur Problemstellung: Controlling haben wir so schon immer gemacht und warum sollten wir unser Controlling Know how ändern?

Im nächsten Beitrag aus den „Die zehn typischen Controlling Fehler „

Controlling Fehler Nummer 9:  Nutzen Controller für ihre Controlling Arbeit heute auch die richtigen Werkzeuge?

Warum muss man diese Frage heute immer noch so stellen? Im Beitrag möchte ich dies gern mit eigenen Praxis Beispielen aus meiner 20`jährigen Controlling Arbeit untersetzen.

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität! 

Mehr zum Thema – Die zehn typischen Controlling Fehler
unterwww.operatives-controlling4winners.de

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen