Controlling Software kontra Excel ist absolut flexibel & sichert Controlling Know-how?

YOUTube17

Controlling Software kontra Excel ist absolut flexibel und sichert Controlling Know-how? Mythos oder Wahrheit?

Controlling Software kontra Excel. Controlling Software ist zu kompliziert, zu zeitaufwendig und auch zu teuer für den Mittelstand? In vielen Netzwerken, Management- und Controllerstammtischen wird Excel für mittel-
ständische Unternehmen als unverzichtbares Werkzeug für die Aufbereitung von Führungsinformationen, zur Planung, Analyse, Reporting und für das unternehmensweite Controlling gesehen. 

Controlling Software kontra Excel immer und immer wieder diskutiert! Also zusammengefasst Controlling Software kontra Excel! Excel-Lobbyisten, aber auch Beraterfirmen erklären, in Fachartikeln ist nachzulesen, Management- und Controller Kollegen meinen, sogenannte Excel Experten beschwören, dass Excel ein absolut flexibles Controlling-Tool ist und Controlling Know-how sichert.

Weiterhin wird des öfteren erklärt, dass Controlling Software hingegen für mittelständische Unternehmen viel zu kompliziert und meist zu unflexibel ist. Fragt man dann einmal nach, was Controlling Software als eine mögliche Alternative zu Excel eigentlich alles leisten soll – kommen sehr schnell viele Anforderungen, die Excel überhaupt nur in ausgewählten Fällen mehr recht als schlecht leisten kann. So wird auch in XING über dieses Thema diskutiert.

Vor kurzem gab dort bspw. Herr W.K. zu einem meiner Beiträge folgendes Statement ab: 

„… Ich sage NICHT, dass Excel für jeden BI-Anwendungsfall und für jedes Unternehmen das passende BI Frontend ist – aber welches BI Werkzeug soll das denn bitteschön können (sowohl Planung, Budgetierung, Konsolidierung, als auch Mining, Adhoc-Abfragen, Standardreporting oder Dashboarding geschweige denn BI Mobile)“

Weist man dann aber auf entsprechende Controlling Software hin, die genau das auch alles umsetzen kann … was gefordert ist – kommt oft keine Reaktion mehr und auch kein Interesse mehr an Controlling Software.
Also immer wieder Controlling Software kontra Excel!

Und Gott sei Dank bleibt im Unternehmen oft alles wie es ist. Weitere Statements folgen – es könnte eventuell noch etwas Besseres geben … man weiß ja nun, was alles gehen könnte! So sieht Controlling Software kontra Excel dann in der täglichen Controller-Praxis aus!

Flexible Controlling Software erlaubt in jedem Fall eine Datenrückverfolgung. Excel hingegen unterstützt diese Datenrückverfolgung eben nicht. Diese fehlende Rückverfolgung und die daraus resultierende mangelnde Datenintegrität in Excel ist oft der Grund für massive Zeitaufwände bei der Suche nach Fehlern oder der Einarbeitung neuer Anforderungen. Trotzdem Controlling Software kontra Excel immer und immer wieder ein Thema!Controlling Software kontra Excel


Ist das flexibel?

Eigener Erlebnisbericht

Unternehmen aus der Druckereibranche, über 400 Mitarbeiter und SAP Anwender

Termin beim Leiter Controlling. Er hat in ca. 5 Jahren Nachtarbeit und Überstunden eine tolle Excel Lösung erstellt. Er möchte erst einmal sehen ob unsere Controlling Software das was seine Excel Lösung kann – ebenfalls kann. 

Er findet unsere Lösung auch gut und muss erst einmal darüber nachdenken – ob es etwas für ihn ist.
Ich soll in aber in ca. zwei Monaten nochmals anrufen.

Nach zwei Monaten rufe ich dann an. Erreiche ihn aber nicht und erfahre, dass er leider das Unternehmen verlassen hat. Das Wissen um seine tolle Excel Lösung hat er wahrscheinlich mit zu seinem neuen Arbeitgeber mitgenommen, denn im alten Unternehmen liegt das Controlling seit seinem Weggang am Boden.

Übergeben hat er zwar seine tolle Excel Lösung – aber keiner im Unternehmen kann nach seinem Weggang so richtig damit umgehen.
Was nun? Wie weiter?
Wo finden wir den nächsten Excel-Künstler? Wird so Management- und Controlling Know-how gesichert?

Studien zufolge kommt Excel in der Hälfte aller Fälle beim Reporting zum Einsatz – und es können ernsthafte Probleme folgen. Denn zumeist weiß niemand mehr so genau, aus welcher Quelle die in Excel aufbereiteten Daten für die Reporte eigentlich stammen. Geschäftsrelevante Entscheidungen könnten demnach auf Basis eventuell nicht konsistenter Daten getroffen werden. 

Es sind zahlreiche Fälle dokumentiert, in denen Unternehmen finanzielle Schäden in sechs- oder siebenstelliger Höhe entstanden, weil sich Schreib- oder logische Fehler in Excel-Dateien eingeschlichen haben. 

Controlling Software kontra Excel – Nur zwei kleine Beispiele aus der FINANCIAL TIMES:

Schulden-Theorie: Excel-Panne stellt Europas Sparpolitik in Frage – von Stefan Kaiser

Die US-Forscher Kenneth Rogoff und Carmen Reinhart lieferten den wissenschaftlichen Überbau für die weltweite Sparpolitik: Bei Staatschuldenquoten von mehr als 90 Prozent leide das Wachstum. Doch die beiden Star-Ökonomen haben sich verrechnet.oder 

Das Letzte: Excel ist schuld – Eigentlich können die Hypo-Real-Estate-Banker nichts für ihr Versagen. Perfide Software hat sie denkfaul werden lassen – von Martin Virtel (07.10.2008)

Wenn die Katastrophe da ist, dann ist es gut, einen Verantwortlichen zu haben. Toll, wenn der sowieso schon verhasst ist. Noch besser, wenn er sich nicht wehren kann. Der Absturz des Spaceshuttles „Columbia“ war so ein Fall: Powerpoint war schuld. Während das angeknackste Ding noch durchs All schwirrte, entschieden die Verantwortlichen damals falsch – nachdem ihnen mithilfe der allgegenwärtigen Software die nötigen Informationen präsentiert worden waren.

Merke: Durch Power Point verliert auch die Nasa den Überblick – und versucht es mal mit der Landung. Ja, das hört sich alles sehr nach Hypo Real Estate an. Allerdings ist nach unseren Recherchen Power Point dieses Mal unschuldig. Es war Excel. Diese Tabellensoftware, die einen durch ihr aufdringliches Raster förmlich dazu zwingt, Verluste ordentlich in eine Spalte mit anderen Verlusten zu schreiben und Gewinne in die Spalte mit den Gewinnen.

Software, die Menschen derart gängelt, sorgt natürlich für einen sicheren Betrieb. Aber die Spätfolgen sind verheerend, das hat der niederländische Psychologe Christof van Nimwegen in einer Untersuchung festgestellt.

Wenn eine Software nicht genug Möglichkeiten lässt, Fehler zu machen, werden die Menschen schnell denkfaul. Am Ende begreifen sie gar nicht mehr, was sie da eigentlich tun. Hört sich auch nach Hypo Real Estate an? Eben. Ein Auswechseln des Vorstands ist da noch zu wenig, auch ein nationaler Rettungsschirm reicht nicht.

Ab morgen sollten alle Finanzdienstleister nur noch Taschenrechner verwenden.

Soviel zum Thema Controlling Software kontra Excel. Weitere tolle Pleiten, Pech und Pannen mit Excel im Video: kirchhoff-controlling.de/Videos/MONSTER1.mp4

Wird so aktuelles und zukünftiges Management und Controlling Know-how für die Unternehmen gesichert?

Soweit zu dieser Excel These. Und genau aus diesen Tatsachen heraus muss sich nicht nur das unternehmens-
weite Controlling auf ständig neue Anforderungen einstellen, sondern es sollten auch viel mehr Moderne Controlling- und Management-Werkzeuge – also Controlling Software – den Alltag von Führungskräften bestimmen – als Excel.
 

Controlling Software kontra Excel ist absolut flexibel & sichert Controlling Know-how.Ich behaupte die These: Excel ist flexibel und sichert Management
und Controlling Know-how … ist einfach FALSCH! 

Im nächsten Beitrag möchte ich mich mit der These … Controlling Software ist für den Mittelstand zu kompliziert, zu zeitaufwendig und
auch zu teuer –
und deshalb kann auf Excel nicht verzichtet werden –
auseinander setzen. 

Soweit meine Meinung zu Controlling Software kontra Excel! Ihre Meinung zu dieser Excel-These –
stimmt oder Mythos?

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität! 

Mehr Informationen zum Thema unter: www.operatives-controlling4winners.de

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen

One thought on “Controlling Software kontra Excel ist absolut flexibel & sichert Controlling Know-how?

Comments are closed.