Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling. 10 ultimative Gründe warum Sie gerade in diesem Bereich eine Controlling Software einsetzen sollten?

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling. Wenn das, was Sie derzeit nutzen, Excel ist, werden Sie wesentlich mehr Zeit und Ressourcen für die Erfassung und Analyse von Daten aufwenden als für das Treffen faktenbasierter Entscheidungen.

Viele Controller bewegen sich leider noch immer Im „Geflecht“ unzähliger Excel-Tabellen und Excel-Makros.

Der harte Weg im Controlling.

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling

Bild: Der harte Weg im Controlling ohne entsprechende Controlling Software

Zu viele Plattformen für Planung, Analyse und Reporting im operativen und strategischen Controlling oder für Risikomanagement, Konsolidierung, Massendatenanalyse etc., die Sie alle einzeln pflegen müssen?

Warum nutzen Sie eigentlich in Ihrem Unternehmen für das Beteiligungscontrolling keine professionelle Standard Controlling Software?

Beteiligungen sollen, aus Sicht einer Unternehmensgruppe, Rendite erzielen und zur Erfüllung der Konzernziele beitragen. Ein Beteiligungsmanagement soll die effiziente Organisation aller Aufgaben, die aus Sicht einer Unternehmensgruppe in Bezug auf Beteiligungen, Standorte, Kapitalgeber und Mandatsträger anstehen, umsetzen.

Häufig arbeiten Unternehmen jedoch mit isolierten Teilergebnissen, da Aufgaben aus dem Beteiligungsumfeld durch verschiedene Fachabteilungen wahrgenommen und nicht als ganzheitliche Unternehmensaufgabe verstanden werden.

Die Lösung: Einsatz flexibler Controlling Software als unternehmensweite Informationsplattform. 

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling. Und warum Sie gerade die CP-Suite Module Corporate Planner und/oder CP-Cons einsetzen sollten?

 1   Interaktive und dynamische Berichte im einheitlichen Berichtsrahmen und einfache Bedienung und kurze             Implementierungszeiten sowie schnelle und einfache Datenübernahme aus beliebigen Vorsystemen und             schnelle Planungssicherheit ohne großen Eingabeaufwand. 

 2   Übersichtlicher Konzernsteuerungsprozess von der Definition der Einzelgesellschaft bis zur Erstellung                 des Konzernabschlusses und Mandantenfähigkeit.

 3   Klar definierte Konsolidierungsschritte – Controlling Software enthält alle für die Konsolidierung notwendigen       Konsolidierungswerkzeuge und -funktionen.

 4   Transparenz und Nachvollziehbarkeit in jedem Konsolidierungsschritt.

 5   Revisionstaugliches Berichtswesen entsprechend den Anforderungen von Wirtschaftsprüfern.

 6   Strukturelle Erstellung von Legal- und Managementkonsolidierung und übersichtlicher Konzernsteuerungs-         prozess von der Definition der Einzelgesellschaft bis zur Erstellung des Abschlusses – Mandantenfähig.

 7   Ausgereifte Planungs- und Simulationsfunktionen, unterschiedlichste Plan- und Forecastebenen und hohe           Datensicherheit sowie Datenkonsistenz.

 8   Nutzung standardisierter Instrumente wie Benchmarking, ABC-Analysen, Positionierungsstrategien,                     Produktlebenszyklus- Analysen, Portfolio-Analysen und Gap-Analysen.

 9   Controlling Software erleichtert ebenfalls das Beteiligungscontrolling und weiterhin wird die Zusammenarbeit       im Unternehmensverbund verbessert. 

10  Dynamische Planung auf Monats-, Quartals- und Jahresbasis, Abbildung von Teilplänen, beliebig lange               Planungszeiträume, parallele Darstellung der Beteiligungen nach Segmenten und einfache Möglichkeiten           zum Aufbau komplexer Reports sprechen für den Einsatz.

Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling:

Die speziell auf die Anforderungen von Private Equity-Gesellschaften zugeschnittene Controlling Software-Lösung CP-Suite gestattet jederzeit und unmittelbar Auskunft über den aktuellen Wert sowie die Entwicklung Ihres Beteiligungs-Portfolios.

Sie erhalten einen ganzheitlichen Überblick über Ihre kompletten Beteiligungsstrukturen inklusive aller aktuellen sowie historischen Vorgänge. Mit dem integrierten Aufwands- und Ertragsmanagement bietet Ihnen die flexible Controlling Software Corporate Planning Suite mit all seinen Modulen und Integrationen ein Controlling-Werkzeug sowohl nach innen als auch nach außen.

So liefert der Einsatz flexibler Controlling Software Ihnen für Ihre eigene Portfoliogestaltung als auch für andere Adressaten, wie Kapitalmärkte, Investoren oder Aufsichtsbehörden Informationen über die Werthaltigkeit Ihrer Beteiligungen sowie deren Entwicklung.

Mehr zum Thema Vorteile Einsatz Controllingsoftware im Beteiligungscontrolling
unter: kirchhoff-controlling.de

Es ist eine Tatsache, Beteiligungscontrolling mit oder ohne Controlling Software Corporate Planning Suite macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität!   

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen