Probleme und Frustrationen im Controlling

Probleme und Frustrationen im Controlling

Probleme und Frustrationen im Controlling. Und es kommen immer sehr schnell eine oder mehrere der sieben großen Controlling Lügen.

Probleme und Frustrationen im Controlling. Einem Großteil der Unternehmen im Mittelstand geht es schon wieder besser und das ist gut so. Aber einige Führungskräfte aus Management und Controlling glauben daher, dass die Wirtschafts- und Finanzkrise nun überwunden ist.

Aber das ist einfach FALSCH!

Einschlägige Studien zur Vervollkommnung des Controllings im Mittelstand belegen1, dass:

  • Die externen Faktoren, die auf den Erfolg eines Unternehmens Einfluss haben, derzeit sprunghaft zunehmen. 
  • Märkte und internationale Rahmenbedingungen sich radikal verändern und nicht selten kommen –
    daraus abgeleitet – völlig neue Anforderungen aus
    dem Nichts auf das Controlling zu.
  • Es geht nicht mehr wie in der Vergangenheit um das Controlling einzelner Fachbereiche
    sondern um eine ganzheitliche Unternehmensplanung und
    Unternehmenssteuerung.

Die logische Konsequenz: Die Controlling Arbeit muss zukünftig in wesentlich kürzerer Zeit und auf einem völlig neuem Anforderungsniveau realisiert werden. 

Spricht man nun die Führungskräfte aus Management und Controlling bezüglich diesem neuen Anforderungsniveau an und daraus resultierende mögliche Vervollkommnung des unternehmensweiten Controllings an, hört man oft entweder:

Warum sollten wir im Controlling überhaupt etwas tun? Bei uns läuft es doch im Controlling seit Jahren eigentlich sehr gut!

Aber eben nur eigentlich! Und es kommen immer sehr schnell eine oder mehrere der sieben großen Controlling Lügen.

Lüge 1: Wir haben zur Vervollkommnung des Controllings einfach alles schon irgendwie probiert!

Lüge 2: Wir haben festgestellt, dass in unserem Unternehmen einfach im Controlling alles ganz anders ist!

Lüge 3: Für unser Controlling reicht Excel völlig aus und Controlling Software ist viel zu kompliziert                                    und natürlich auch zu teuer!

Lüge 4: Wir haben zur Vervollkommnung des unternehmensweiten Controllings einfach keine Zeit!

Lüge 5: Zur Vervollkommnung des Controlling fehlt uns einfach das qualifizierte Personal!

Lüge 6: Für uns sind zur Zeit andere Projekte einfach viel wichtiger als Controlling-Projekte!

Lüge 7: Für Controlling Projekte bekommen wir von der Geschäftsleitung einfach leider kein Budget!

In den vergangenen 4 Jahren haben wir in Präsentationen und verschiedenen Akquise Aktionen 624 Führungskräfte aus Management und Controlling aus unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen zu ihren aktuellen Problemen. und Frustrationen und Wünschen für das unternehmensweite Controlling befragt. (Mehrfachnennungen waren zugelassen)2

Die aktuellen Probleme und Frustrationen im Controlling – lassen sich aus der Studie heraus – wie folgt systematisieren:

Probleme-controlling-mittelstand

Bild: Aktuelle Probleme und Frustrationen im Controlling

Fasst man nun die auftretenden Probleme und Frustrationen im Rahmen einer möglichen Vervollkommnung des unternehmensweiten Controllings im Mittelstand zusammen, könnte man zu dem Schluss kommen, dass einige Führungskräfte im Management und Controlling noch immer gefangen sind:

  • In ihren selbstgestrickten – seit Jahren angewendeten Tabellen- und Datenbank Lösungen!
  • In fehlenden Vorgaben – mit welchen Messgrößen das Unternehmen gesteuert werden soll!
  • Daten, Reporte und Informationen, die das Controlling präsentiert, werden vom Management häufig einfach ignoriert!
  • Zeit für eine systematische strategische Planung haben viele Controller noch immer nicht!

Es stellen sich zwangsläufig für das unternehmensweite Controlling die beiden Fragen:

Wie gut sind die Mitarbeiter in den Controlling Abteilungen auf die Lösung dieser wesentlich komplexeren Aufgabenstellungen für die Zukunft vorbereitet?

Und können die gegenwärtige Organisation im Controlling und die verwendeten klassischen Instrumente und Werkzeuge künftig diese neuen Herausforderungen im unternehmensweiten Controlling noch erfüllen?

Irrfahrt

Bild: Einige Controller befinden sich wie in einem Irrgarten …

Genau mit diesen beiden Fragen möchte ich mich in den kommenden Beitragen stellen.  

Dazu im Folge Artikel noch etwas zu den Wünschen der Führungskräfte aus Management und Controlling.

Und dann letztlich in einem weiteren Artikel mehr dazu:
Wie könnte Sie die flexible Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen Sie in diesem Prozess einfach und schnell unterstützen?

1 Vgl. Aktuelle BARC Studien (2013/2014)
2 Interne Vorlage Kirchhoff Controlling (2013) Vervollkommnung Controlling – einer der                                                          wichtigsten Wettbewerbsfaktoren und zugleich große Herausforderung für den Mittelstand

Es ist eine Tatsache, Controlling mit oder ohne Controlling Software macht den Unterschied zwischen Stress, Mehrarbeit und Kopfschmerzen oder Zufriedenheit
im Job und Erhöhung Ihrer Lebensqualität! 

Terminwunsch1
Gratis und unverbindlich – 1 Stunde Online Präsentation live!

Erleben Sie die 1.000`fach in der täglichen Controlling Praxis erprobte Controlling Software Corporate Planning Suite mit all ihren Modulen und Integrationen zur operativen sowie strategischen Unternehmenssteuerung.
Klicken Sie links auf den Button und Wunschtermin anfragen!

 

Bitte Ihr Kommentar, Frage oder Download Anforderung

Ihre Auswahl (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Please leave this field empty.

Ihre Nachricht

captcha

Code bitte hier eintragen